Worksop – TIERISCH BESTE FREUNDE

Am Sonntag, den 19.11.2017, fand ein Workshop „gehörloser Hundehalter mit Hund“

im Deutschen Hygiene-Museum Dresden statt.

Durch diesen Workshop wurden viele Besucher von Henry Niekrawietz geführt. Herr Niekrawietz erklärte den Leuten, wie man als Gehörloser mit Hunden lebt, arbeitet und kommuniziert.

Er hatte seinen Hund mit dabei, sodass sich die Besucher ein Bild von seiner Zusammenarbeit mit dem Hund machen konnten. Dies war sehr interessant und für viele Außenstehende auch sehr fazinierend.

Vor seinem jetzigen Hund, hatte Henry schon einen tierischen Begleiter. Sein Name war Bobby. Mit ihm lebte Henry 13 Jahre zusammen, was er anhand von zahlreichen Bildern über den Beamer zeigte.

Herr Niekrawietz freut sich auf seinen nächsten Workshop, der nächstes Jahr in Leipzig stattfindet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.