2. DEAF Köthener Fußballcup

Nach erfolgreichem Fußballturnier von 9. Juni 2018 in Köthen wurde der Ausrichter vom Gebärdensprachfreund-Verein GFSK Köthen eine weitere Fortsetzung eines Fußballcups wieder in Sachsen-Anhalt organisieren. Am 8. Juni fand es zum zweiten Mal ein 2. DEAF Köthener Fußballcup in Elsdorf bei Köthen/Anhalt statt. In Köthen konnte man aus terminlichen Gründen kein Fußballplatz bekommen.
Der Turnierort in Elsdorf war perfekt und war mittiger Ort Ostdeutschlands für alle motivierten Mannschaften aus Nord, Süd, Ost und West. Zum Cup kamen wie sehr gut 12 Fußballmannschaften. Die Teilnehmerbegrenzung waren maximal 12 Teams. Der Organisator musste die weitere Anmeldung von anderer Mannschaft leider verzichten. Sehr viele Anmeldung, wie vor 20 Jahre.
Organisator des Turniers Henry Niekrawietz und Technischer Leiter Christian Schumann begrüßten alle Spieler beim Eröffnungsturnier.

0
Mannschaften
0
Tore

Nach der Begrüßung und Auslosung begann um 10:15 Uhr das Turnier. Gespielt wurde in den zwei Gruppen A und B und gespielt wurden 2 x 7,5 min. Ab Mittagzeit gab es was toller Grillen. Kurz vor die Beendigung des Cups gab es die Halbfinalspiele, Finalspiel, Spiel um 3. Platz und weitere Spiele um weitere Platzierung zu ordern. Anschließend war Siegerehrung und Sieger des Turniers war der Dresdner GSV vor FC Polifilm (hd) und GSV Kassel.

Nicht nur Herren spielte die Damenmannschaft aus Dresden auch mit. Einige hörgeschädigte Kinder spielten bei der Herrenmannschaft auch mit. Bei dem Cup war die Mannschaft der Guthörende auch dabei – Inklusionssport! Dort wurde zum Schluss den tollen Kameradschaftsabend stattgefunden.

Das Wetter an dem Turniertag spielte ganz gut. Windig und viel sonnig. Es war dort natürlich auch für das leibliche Wohl unserer Fußballfreunde gesorgt. Jeder konnte sich mit Getränken (Wasser, Limonade, Bier) und Essen (Gegrilltes und Salates) neben Fußballplatz kaufen.